Seite drucken

Frage: (selten ausgesprochen, oft gedacht): Ich kann doch keine Software von einem Kleinstbetrieb kaufen, was ist, wenn es Gerlach nicht mehr gibt?
Antwort:
a) Fragen Sie doch einmal einen Siemens – Mitarbeiter, was „PC-ÜSR“ ist. Oder sehen Sie sich doch einmal die Lebenszyklen von Software auch bei anderen Herstellern an.
b) Wir haben bei der Entwicklung von V61 ausschließlich von Microsoft dokumentierte Funktionen (32bit – API) verwendet, so daß Sie sicher sein können, daß unser System auch auf Folgeversionen problemlos läuft.
c) Geheimtipp: Gerlach hat einen Sohn, der Informatik studiert (hat), und der heute schon einspringen kann.
d) Vertrauenswürdigen Kunden bieten wir an, den Quellcode zur Sicherung zu überlassen, bzw. bei einer neutralen Stelle zu deponiern.
Fazit: Wo bitte liegt das Problem?

Frage: EG_Ser V61 sieht überhaupt nicht wie „Siemens“ aus und macht so einen langweiligen Eindruck, das gefällt mir nicht.
Antwort: Auf V61 steht Gerlach drauf, und nicht Siemens. Bei uns erhalten Sie die Garantie, daß der Rechner für sonstige Bürotätigkeiten uneingeschränt verwendet werden kann. Zeigen Sie uns bitte eine Lösung, die sich mit so vielen unterschiedlichen Geräten GLEICHZEITIG unterhalten kann, und beachten Sie BITTE den Preis.Wir haben bei der Entwicklung kein System abgekupfert, wir haben auch nicht überlegt, wie die Optik frisiert werden kann, wir haben mit unserer langjährigen Anlagenerfahrung überlegt, was Sie für Ihre Anlage brauchen. Und wenn wir etwas vergessen haben, können wir durch die modulare Struktur problemlos eine Lösung nachschieben.
In der Ing – BHF – Bank Of/Ffm, Rechenzentrum für Deutschland und Verwaltung wird seit dem 13.5.2003 die Niederspannungshauptverteilung mit acht Einspeisetrafos und drei Notstromdiesel rund um die Uhr überwacht, ohne einen einzigen Absturz. Es gibt die Meinung, das Windows selbst dazu nicht in der Lage wäre.

Frage: Die Kundschaft fordert OPC – Server!
Antwort: Der Markt ist gesättigt mit OPC – Servern, und bei unseren Preisen können Sie keinen erwarten.
Lösung A: Mit unserem Netzwerkmodul haben Sie fast die gleiche Funktionalität.
Lösung B: Wir werden bei Bedarf einen OPC – Clienten anbieten, mit dem V61 auf einen vorhandenen Server aufsetzen kann.